Test: Graef WK 701

Der Graef WK 701 war unser letzter Wasserkocher vor dem Russel Hobbs 21040-56. Hier unsere Einschätzung:

+ formschön
+ innen komplett aus Edelstahl
+ Außenwand isoliert, wird nicht ganz so heiß
+ Temperaturwahl mit einem Knopfdruck: 70, 80, 95, 100 º
+ akustisches Signal beim Erreichen der Temperatur
+ made in Germany

– laut
– Ausguss etwas gewöhnungsbedürftig
– relativ langsam: 1L in 3.40 Minuten (2.000 Watt)

______________________________________________________________________

______________________________________________________________________

Eigentlich ein wirklich gutes Gerät, wenn nur die Lautstärke nicht wäre. Bei uns hat es daher jetzt ausgedient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.